RAHEL wiegt mit ihrer stimme zwischen soul und jazz.
SAMT UND RAUCH BESINGEN DIE SCHNITTSTELLE VON LYRIK UND ZEITKRITIK.

MAL IST ES LIEBE IN DER ZEIT ( wortwiederholung? ) EINER VOM INDIVIDUALISTISCHEN IMPERATIV GEZEICHNETEN GENERATION,
MAL WIDERWILLEN GEGENÜBER GESELLSCHAFTS DOMINIERENDEN BINARITÄTEN WIE LINKS/ RECHTS  SCHWARZ/ WEIß ODER MÄNNLICH / WEIBLICH DIE ZUM MITTELPUNKT VON RAHEL’S SONGS WERDEN.
SIE LÄDT ZUR ÜBERWINDUNG LÄNGST ÜBERHOLTER DENKSTRUKTUREN EIN, SCHAFFT AUF SPIELERISCHE WEISE UND MIT EINEM QUÄNTCHEN IRONIE DIE VERFLÜSSIGUNG BEREITS GERONNER KLISCHEES VORHERRSCHENDER (BEGEHRENS)STRUKTUREN, DIE NICHT NUR DIE KOMMERZIELLE MUSIK SEIT JAHRHUNDERTEN BEDIENT.

DIE INHALTE HÜLLEN SICH IN EINEN DECKMANTEL AUS POP- SCHWEBENDE GITARREN, EUPHORISCH-VERFREMDETE SYNTHS UND WOHLIGE SUBBÄSSE BILDEN EINE DIVERGIERENDE VERSCHMELZUNG MIT DEM GESUNGENEN. 
DAS RESULTAT STELLT KEINESWEGS EINE VERDÜNNUNG DER ANGESPROCHENEN PROBLEMATIKEN DAR, SONDERN BILDET EINE PROVOKANT- ERFRISCHENDE ‘REALITÄTSWATSCHEN’ AB- UM DEN IMMER WIEDER LEICHT DURCHBLITZENDEN WIENER CHARME ZU ZITIEREN. 

SO GELINGT EIN TANZBARES ANPRANGERN, OHNE DABEI ZU MORALISIEREN.

geboren in einem kleinen dorf im waldviertel in den 90er jahren, wuchs rahel in einer umgebung auf, die sie schon früh zur kunst führte:
wildnis, tiere und ein hippiesker lebensstil haben rahel geprägt.
später:
reisen und straßenmusik, dann ein schauspielstudium.
im juni 2019 lernt sie den produzenten und gitarristen raphael krenn kennen (löwe löwe, krayne) und eine musikalische symbiose beginnt. wenig später stößt der drummer und produzent lukas klement dazu (avec, yukno).

rahels sprache wandelt im bereich der lyrik und findet ihre inspiration bei vertreter*innen der hamburger schule, der neuen deutschen welle, in rilke gedichten, auf bahnhofklos und dem internet.